ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

Sodalith

in Heilsteine 22.09.2009 15:27
von FiLi | 291 Beiträge

Bei den blauen Steinen, weist der Sodalith die dichtesten Schwingungen auf. Er weist eine blaue bis dunkelblaue Farbe mit weiß - grauen Zeichnungen auf.
Der Sodalith besteht zum größten Teil aus Natriumquarz, die weiß - grauen Zeichnungen sind aus Kalzium.
Haupzsächlich findet man den Sodalith in Italien, Portugal, Norwegen, Bolivien, Brasilien und China.
Er steht für das Selbstvertrauen und weiß auch, wie er eben dieses fördern kann. Aber durch seine blaue Farbe wird er auch mit Treue in Verbindung gebracht.
Der Sodalith hat eine besonders intensive Verbindung zum Stirnchakra.

Fortsetzung folgt.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#2

RE: Sodalith

in Heilsteine 27.09.2009 12:50
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Fili, du hattest mir ja zu meinem Lapiz den Sodalith empfohlen. Ich hatte mir auch einen neuen Stein gekauf. Seit einer Woche trage ich den nun. Aber leider muss ich feststellen das es mir damit gar nicht gut geht. Bin unkonzentriert--launisch(kenne ich sonst nicht von mir) und ständig müde. Also habe ich den Stein wieder abgelegt( liegt jetzt in meiner Vitrine) und seit zwei tagen geht es mir wieder etwas besser. Heute habe ich mir einen AMAZORIT dazu genommen. Vieleicht ist der zur zeit besser für mich. Als ich den in die Hand nahm im Steinladen wurde er ganz heiß und fing an zu pulsieren. Man sagt ja, das er dann die richtige Schwingung für einen hat. Also mal sehen wie er mir bekommt. Werde sicher darüber berichten. Vileicht hast du ja auch für diesen Stein etwas Wissenswertes, und magst das ins Forum schreiben. Danke schon mal LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#3

RE: Sodalith

in Heilsteine 28.09.2009 20:29
von FiLi | 291 Beiträge

Kann sein, das der Sodalith zur Zeit nichts für dich ist. Manchmal passt es einfach nicht, so geht es mir im Moment mit meinem Turmalin, er hängt wie ein Bleigewicht an mir und nimmt mir die Luft zum Atmen.

Weiter geht es mit dem Sodalith ...

Das Wort Sodaliht leitet sich vom griechischen „soda“ und „lithos“ ab, was „Salz“ und „Stein“ bedeutet. Schon in der Antike wurde der Stein verwendet, um künstlerische Phantasie zu wecken und zu fördern. Daher trugen viele Sänger und Künstler einen Sodalith als Talisman um den Hals.

Seine Heilwirkungen ...
auf körperlicher Ebene wirkt der Sodalith wohltuend auf die Nerven und vermittelt inner Ruhe und Ausgeglichenheit. Frauen, die gerade mit Wechseljahrbeschwerden zutun haben, ist die Kraft des Steines sehr zu empfehlen, da der Sodalith in den Stoffwechsel eingreift. Ferner hilft der Stein bei Erkrankungen im Mund- und Halsbereich, stärkt die Abwehrkräfte und senkt den Blutdruck.
auf geistiger und seelischer Ebene stellt der Sodalith die innere Harmonie wieder her, regt den Geist positiv an und hilft einem dabei, gesetzte Ziele anzustreben und in die Praxis umzusetzen.

Auch hier ein paar Tipps ...
... der Sodalith ähnelt in seiner Farbe den Lapislazuli, zeigt aber ein nicht ganz so strahlendes Blau;
... wegen seiner beruhigenden Wirkung ist der Sodalith ideal für alle Menschen, die leicht aufbrausen und sich häufig aufregen.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#4

RE: Sodalith

in Heilsteine 07.03.2010 15:39
von Fairytale (gelöscht)
avatar

habe noch etwas über den Sodalith gefunden bzw. zusammen gestellt. Lv.G Fairytale

Der Sodalith

Enthält viel salz und Lithium sowie Zink Mangan und Kalzium.
Er gilt als ausgesprochener Schutzstein.

Er
 beruhigt die Nerven
 bringt emotionales Gleichgewicht
 aktiviert das logische Denken
 aktiviert die inspirative Kreativität
 großen Einfluss auf den spirituellen Kreislauf
 löst sehr gut Blockaden

Er transportiert seine Schwingung sehr gut durch das
<<dritte Auge>>
aber auch über das Halschakra

Man sollte den Stein ein mal im Monat unter fließendem Wasser
Entladen, bzw. Reinigen
Und danach in oder an einer Bergkristallgruppe aufladen.


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen