ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

Salzkristall

in Heilsteine 30.10.2009 18:05
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Fili, und all ihr anderen. Kann mir einer von euch sagen, ob es normal ist, das sich eine Salzkristalllampe total auflöst? Sie bröselt an vielen Stellen, dabei ist sie erst 8 monate alt. Ich dachte so etwas würde länger halten. Und kann ich die Lampe trotzdem noch benutzen, oder sollte ich das lassen?. Vielen Dank für eure Antworten und Ratschläge...LG Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#2

RE: Salzkristall

in Heilsteine 01.11.2009 12:17
von FiLi | 291 Beiträge

Hallo Fairytale,

ehrlich gesagt, kann ich dazu gar nichts sagen bzw. schreiben.
Ich höre zum ersten Mal, das sich eine Salzkristalllampe auflöst. Also ich habe meine jetzt seit ca. 10 Jahren und die sieht noch genauso aus, wie am Anfang, obwohl ich sie hin und wieder mal feucht abwische.
Werde mal in einem anderen befreundeten Forum nach fragen, da gibt es jemand, der solche Lampen herstellt.
Sobald ich was weiß melde ich mich.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#3

RE: Salzkristall

in Heilsteine 09.12.2009 21:46
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Hallo!

Also als wir umgezogen sind, hatten wir ein noch sehr feuchtes Wohnzimmer und irgendwann schaute ich auf
meinen Salzkristall - da kann man ein Teelicht hinein stellen, da fing der Stein an Wasser zu ziehen und bröselte...
habe ihn an einen anderen Platz gestellt - wo es immer warm ist und schwupp gut wars....

einfach mal probieren...

vielleicht zieht er von irgendwoher Feuchtigkeit?!


Ein Tropfen Liebe ist mehr - als ein Ozean voll mit Verstand

nach oben springen

#4

RE: Salzkristall

in Heilsteine 10.12.2009 11:59
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Leider zu spät...er ist total zerbröselt. Aber für den nächsten werde ich es mir merken. Danke für den Hinweis. LG Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

#5

RE: Salzkristall

in Heilsteine 20.05.2010 16:20
von Cinderella | 485 Beiträge

Ich hatte auch mal eine Salzkristalllampe, die sich aufgelöst hat! Sie stand neben dem Fernseher, also definitiv weit entfernt von Feuchtigkeit... Vermutlich ist ihr eher der Fernseher net bekommen...^^

nach oben springen

#6

RE: Salzkristall

in Heilsteine 24.05.2010 19:56
von FiLi | 291 Beiträge

Also das ist schon erstaunlich, das ihr alle so was erlebt.
Meine Salzkristalllampe ist schon uralt, steht im Bad und sieht noch genauso aus wie ich sie bekommen habe.
Das lässt mir einfach keine Ruhe, da ich auch mit Salzkristallen arbeitet, nicht das ich was verkaufe und es dann kaputt geht, so soll es ja nicht sein.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#7

RE: Salzkristall

in Heilsteine 25.05.2010 12:46
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Fili, also ich glaube das kommt wohl auf die Qualität an. Manchmal hat man Pech..oder den falschen Laden erwischt.
Hey, und soweit ich weiss, verkaufst du nur super Qualität!!
LG Fairytale


Licht und Kraft wünscht Fairytale
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

#8

RE: Salzkristall

in Heilsteine 29.05.2010 01:58
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Qualitativ gibt es oft große Unterschiede...

Ich stand mal auf einer Messe vor ganz günstigen Rosenquarzen
und erfuhr auf mein ungläubiges nachfragen - das es kunst Rosenquarze waren...

also vieles ist möglich - doch sobald die eigene Energie stimmt und somit auch das
was man als Energieaustausch zu geben bereit ist - finden einen die guten Dinge!

Ich selbst hatte auch so einen salzkristall und nunja stellte ihn in den
Garten und schwupp war er weg - passte nicht in mein Umfeld...

der Kristall-Kristallgemisch hatte entschieden zu gehen.....


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt

zuletzt bearbeitet 29.05.2010 01:59 | nach oben springen

#9

RE: Salzkristall

in Heilsteine 29.05.2010 12:23
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Ups, dann stellt sich mir jetzt die frage...Hatte der Salzkristall was gegen mich..smilie...oder warum löste er sich auf.
Übrigens meine Neuen Salzkristalle sind alle wunderschön...scheinen mich zu mögen bzw. die Energie zu stimmen, denn sie sind alle noch intakt!!

Aber du hast recht, oft ]finden uns Kristalle, Bücher, magische Utensilien ect, und nicht wir sie.[

LG Fairytale


Licht und Kraft wünscht Fairytale
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

#10

RE: Salzkristall

in Heilsteine 31.05.2010 13:40
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Salzkristalle entstanden vor ca. 250 Millionen Jahren.
Die Färbungen werden durch die Minerialieneinschlüsse hervorgerufen.


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt

nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: grantb33
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen