ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

reiki-badewanne

in Reiki 08.02.2009 14:14
von februar (gelöscht)
avatar

hallo,
ich hab ne kleine frage:
im moment bin ich in keinem raum bei mir zuhause ungestört, außer in der badewanne. dort kann ich auch herrlich entspannen. deswegen meine frage: funktioniert eine reiki eigen behandlung auch im wasser?denn es heißt ja, nach reiki behandlung nicht duschen, baden ,schwimmbadbesuch. wer kann mir das sagen?
danke, und liebe grüße
februar

nach oben springen

#2

RE: reiki-badewanne

in Reiki 09.02.2009 18:00
von Fairy (gelöscht)
avatar
Hallo Februar,
also ich bin seit mehr als 2 Jahren Reiki Meisterin. Und das mit dem Duschen etc. hab ich noch nie gehört. Meiner Meinung und Kenntnis nach kannst du sehr gut in der Badewanne Eigenbehandlungen durchführen. Ich denke, dass es sogar unterstützend wirkt, weil du ja schon allein durchs Baden sehr entspannt bist.
Hast du denn eine Reiki Ausbildung? Wenn ja, welcher Grad und wie lange? Kann es sein, dass du eine erweiterte Form des Reikis gelernt hast? Viele "neue" Arten haben nämlich solche Sachen mit reingenommen. Aber nicht alles ist richtig. (Das heisst wenn es für einen selber stimmt, ist dies ok.) Also nach dem traditionellen Usui Reiki kannst du dir egal wo selbstbehandlungen geben. Also Feel free und geniesse deine Stunden in der Wanne so richtig.

--------------------------------------------------
Namasté Fairy
***Bei Fragen und Problemen einfach PN an Admin oder Mods***
zuletzt bearbeitet 25.02.2009 23:57 | nach oben springen

#3

reiki badewanne

in Reiki 12.02.2009 16:28
von februar (gelöscht)
avatar

hallo fairy,
hab den 1.und2.grad usui reiki.unsere reiki meisterin sagte uns eindringlich, nach einer reiki behandlung ca. 12 stunden nicht zu duschen/baden(geht um die zeichen, die zwölf stunden enrgie abgeben, wenn man sie benutzt), mehr info hab ich dazu auch nicht bekommen.
kannst du mir als reiki meisterin noch sagen, was es mit dem psycho point auf sich hat?
liebe grüße,
februar

nach oben springen

#4

RE: reiki badewanne

in Reiki 12.02.2009 18:54
von Fairy (gelöscht)
avatar
Hm.. also wie gesagt, dass mit dem Duschen/Baden hab ich in den 3 Jahren in denen ich nun Reiki praktiziere noch nie gehört. Hab mal im Internet nachgeschaut und dies bei einer Person gelesen. Wieso, soll es 12h dauern bis die gesamte Energie aufgenommen ist? Diese schwebt ja nicht um uns rum, sondern fliesst durch uns. Ansonsten hätten wir ja quasi einen Energie-Stau in unserer Aura oder dem Feinstofflichen-Körper.
Aber ich will niemanden angreifen oder behaupten das es komplett falsch ist. Es gibt inzwischen viele Abwnadlungen.
Was hast du denn zBsp. über Schmuck gelernt? Auch, dass man ihn ausziehen soll und keine metallischen Gegenstände bei sich tragen soll? Dies ist natürlich richtig, aber ich handle dabei zum Beispiel nicht strikt nach der Usui Lehre. Denn man kann niemanden zwingen zBsp. den Ehering auszuziehen. Ich lasse da meinem Empfänger die freie Wahl.

Psycho Point? Nie gehört! In welchem zusammenhang hast du dieses Wort denn gelernt bekommen? Kann mir nicht wirklich etwas drunter vorstellen. Aber vielleicht weiss Liechtfee etwas darüber? Sie ist ebenfalls in Reiki Ausgebildet. Mal schauen was sie dazu meint...

Namasté

--------------------------------------------------
Namasté Fairy
***Bei Fragen und Problemen einfach PN an Admin oder Mods***
zuletzt bearbeitet 25.02.2009 23:57 | nach oben springen

#5

RE: reiki badewanne

in Reiki 15.02.2009 12:24
von februar (gelöscht)
avatar

hallo, guten morgen,
also, der psycho point befindet sich auf der linken seite des nackens in der kuhle hinter dem ohr.affirmationen können hier in bildhafter form mit hilfe von reiki eingegeben werden. das bild sollte immer einen positiv umgewandelten zustand zeigen.mit druck des rechten daumens auf diesen punkt und visualisieren des "bildes" wird der punkt aktiviert. meine reiki meisterin meinte aber, mit dem punkt arbeiten nur vereinzelt meister.
mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
aber ich hab noch eine frage zu fernreiki und zu "visualisieren. ich kann mich im moment nicht richtig konzentrieren, abschalten. wenn ich bestimmte personen, situationen... visualisieren möchte, sehe ich immer nur kurz das bild, dann läßt oft schon nach kurzer zeit die konzentration nach. wie kann ich das visualisieren, die meditation... fördern? hat jemand einen tip?
trau mich gar nicht fernreiki zu geben, weil ich denke es wirkt nicht, weil die konzentration oft nachläßt und ich immer wieder von neuem visualisieren muß.
liebe grüße, februar

nach oben springen

#6

RE: reiki badewanne

in Reiki 16.02.2009 00:23
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Hallo!

Habe mir mal die Beiträge von Dir Februar durchgelesen.

Ich bin selbst seit über 10 Jahren Reiki Meisterin und Lehrerin und das mit dem nicht Duschen oder so, das ist das neueste -was ich bisher alles so gehört habe.
Das ehrlich wie schon Fairy geschrieben hat, das stimmt
nicht. Reiki ist universelle Energie und das klappt immer.
Wo bist Du denn ausgebildet worden, hattest Du Ferneinstimmungen?
Sorry habe das Gefühl, dass Du Reiki sehr umständlich gelernt hast.
Wenn Du eine Nachschulung willst und dazu sehr sicher im Umgang mit Reiki werden
möchtest, mit langanhaltender Betreuung, dann sende mir bitte eine private Nachricht!!!
Du kannst beim Fernreiki nichts verkehrt machen. Bitte mach es richtig und werde erstmal
selbstsicher und das wirst Du mit guter Betreuung - wo alle Deine Fragen beantwortet werden.
Es gibt so viele Leute die so sehr unsicher sind und ehrlich Reiki ist schön und einfach zu erlernen,
immer dann einfach, wenn der Lehrer sein Ego draußen lässt........

Licht und Liebe für Dich...
Lichtfee



Ein Tropfen Liebe ist mehr - als ein Ozean voll mit Verstand
nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manxiaodong22
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen