ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

Lapizlazuli

in Heilsteine 12.09.2009 12:53
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Liebe Fili, kannst du mir oder uns allen hier etwas über den Lapizlazulie schreiben. Pflege--ent u. aufladen-- wozu er gut ist.
Danke LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#2

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 12.09.2009 15:45
von FiLi | 291 Beiträge

Der Lapizlazuli wird dem Jupiter und der Sonne zugeordnet. Daher festigt er den eigenen Willen. fördert die Inspiration und kann gegen Melancholie helfen. Er kann einem Hellsichtigkeit verleihen und ist ein typischer Stein der Freundschaft. Von seinen Heilkräften profitieren besonders das Stirn- und Halschakra.

Er kann bei ...
- depressiven Verstimmungen helfen,
- senkt den Blutdruck,
- lindert Kopfschmerzen,
- stärkt die Abwehrkräfte,
- gibt Ruhe und Konzentrationsfähigkeit,
- fördert die Weisheit,
- schenkt einem eine positive Ausstrahlung.

Vor dem ersten Tragen, reinigen und in die Sonne legen, damit er Energie auftanken kann.
Die größte Heilwirkung erziehlt er, wenn man ihn direkt auf der Haut trägt. Besonders wohl fühlt er sich, wenn man ihn zwischen Bergkristallen aufbewahrt.

Fortsetzung folgt.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#3

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 12.09.2009 16:38
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Vielen Dank für die Informationen. Dann kann ich meinen Stein ja beruhigt tragen. LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#4

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 12.09.2009 20:16
von FiLi | 291 Beiträge

gern geschehen und hier noch ein Bild.
Es ist mein Lieblingsdonut.



Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#5

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 17.09.2009 12:52
von xandi (gelöscht)
avatar

Hallo FiLi.
ich bin ebenfalls total begeistert von den Lapizlazuli. Er ist einfach ein wunderschöner Stein.
Liebe Grüße
xandi

nach oben springen

#6

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 17.09.2009 16:51
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Ja danke für die Bilder. So kann man sich die Steine viel besser vorstellen. LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#7

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 18.09.2009 20:09
von FiLi | 291 Beiträge

Gern geschehen .
Und hier noch ein bisschen was zu den Lapislazuli.

Geschichte
Der Lapislazuli wird auch Lasurstein genannt und kann auf eine sehr lange Geschichte, bis ca. 5000 v. Chr., zurück blicken.
Wegen seiner strahlend blauen Farbe wurde er bei den Assyrern auch "Stein des Himmels" genannt.
In Ägypten, wie auch in Mittel- und Südamerika, hat man den Lapislazuli für religiöse Zwecke verwendet.
Im Mittelalter hat man den Lapislazuli als Amulett gegen den "bösen Blick" getragen.
Das Wort Lapislazuli wird von dem arabischen Wort "azul", was soviel wie "blauer Himmel" bedeutet und dem lateinischen Wort "lapis", was soviel wie "Stein" bedeutet, abgeleitet.
Von Marco Polo wissen wir heute, das es in Sibirien und Afghanistan Bergwerke gab, in denen der Lapislazuli abgebaut wurde.
Katharina II ließ in ihrem Schloß einen Saal mit Bernstein und Lapislazuli ausschmücken und auch in dem Schloß von König Ludwig II ist der Lapislazuli zu finden.

Wissenwertes:
Der Lapislazuli entsteht durch einen Umwandlungsprozess. Bei diesen Umwandlungsprozess verwandelt sich Kalk zu Mamor. Die Struktur ist körnig und seine Härte reicht von 5 bis 6.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#8

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 22.09.2009 14:24
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Fili, deine besonderen Ausführungen über den Lapis sind klasse. Vieles davon wusste ich gar nicht, obwohl ich den Stein seit jahren trage. Habe mir übrigens doch heute einen neuen Sodalith gekauft( habe das Glück das 5 min. entfernt ein toller Steinladen ist). Vieleicht weisst du über diesen Stein ja auch noch besonderes. Wennn ich ihn einige Zeit getragen habe, werde ich berichten wie ich mich mit den beiden Steinen fühle. LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#9

RE: Lapizlazuli

in Heilsteine 22.09.2009 15:17
von FiLi | 291 Beiträge

Bilder Upload Fairytale, mache ich doch auch gerne.
Hier habe ich noch ein paar wissenswerte Informationen.

Da seine blaue Farbe eine sehr stark beruhigende Wirkung auf uns hat, ist er ein sehr guter Meditationsstein, der auch schon früher zu den heiligen Steinen der äyptischen Priester gehörte. Man sagt, das allein die Konzentration auf den Lapislazuli eine geistige Klarheit bewirkt. Er vermittelt uns Vertrauen in die göttliche Führung und kann uns helfen, unseren eigenen Weg zu finden.
Der Lapislazuli schenkt uns keine zusätzliche Energie, sondern weckt die in uns schlummernde Energie. Je länger man diesen Stein trägt, desto stärker ist diese Energie zu spüren. Er kann den Schüchternen und Introvertierten helfen sich zu öffnen und stärkt die Willenskraft des Trägers. Außerdem bringt er Körper, Seele und Geist in Harmonie.
Bei Schmerzen, Entzündungen oder Insektenstichen sollte der Lapislazuli auf die betroffenen Körperstellen aufgelegt werden. Dort kann er seine antiseptischen, desinfizierenden, schmerzstillenden und kühlenden Eigenschaften entfalten. Er zieht die Giftstoffe an und absorbiert sie.

Liebe Grüße
Christiane

PS: habe ich eben erst entdeckt, es gab ja schon einen Thread für den Lapislazuli. Könnt ihr bitte die beiden Threads zusammen fassen?


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

zuletzt bearbeitet 22.09.2009 15:28 | nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manxiaodong22
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen