ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

Stein zerbrochen

in Heilsteine 07.10.2009 12:37
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Fili, ich hatte dir doch geschrieben, das ich mir einen Amazonit gekauft habe..den habe ich jetzt auch seit 10 Tagen immmer bei mir. Heute morgen aber, als ich ihn umbinden wollte( liegt nachts unter dem Kopfkissen) ist er in viele kleine Teile zerbrochen( schnief) . Habe ihn im Garten unter einem Baum --begraben--. Sollte ich mir jetzt einen neuen Stein besorgen, oder lieber einen ganz anderen. War es vieleicht nicht der richtige Stein für mich( ist er deshalb zerbrochen). Hast du einen Rat für mich. Danke LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#2

RE: Stein zerbrochen

in Heilsteine 08.10.2009 12:26
von FiLi | 291 Beiträge

Hallo Fairytale,
das ist natürlich sehr schade, das dein Amazonit zerbrochen ist.
Steine haben eine ganz eigene Art um Kommunikation zu betreiben, manchmal werden sie einfach trüb oder zerbrechen.
Ich weiß nicht, was der Stein dir mitteilen wollte, aber es muss irgendetwas sein was er dir anders nicht sagen konnte.
Vielleicht bist Du unbewusst dabei in Dir einiges aufbrechen zu lassen?, Zeit sich dem wahren Kern zu widmen und das wahre Ich zuzulassen.... paßt das zu Dir?
Zeigt er Dir gar... öffne Dich und Du wirst zur vollen Kraft kommen? Ein scheinbar "Ganzes" kann auch manchmal ein "Käfig" sein.
Vielleicht hat er aber sich auch für dich geopfert und es ist irgendwas im Unreinen.

Bei dem Mann einer Arbeitskollegin ist der Turmalin zerbrochen und sie war der Meinung, das ihr Mann krank ist und sich der Turmalin geopfert hat, um ihn und sie darauf aufmerksam zu machen. Die beiden waren beim Arzt und es stellte sich heraus, das er an einer Nierenerkrankung leidet.

Wenn du bei einem neuen Amazonit ein gutes Gefühl hast, spricht nichts dagegen, wieder einen zu kaufen. Einen falschen Stein für jemanden gibt es nicht. Jeder Stein kann von jeder Person getragen werden, wenn es sich gut anfühlt. Der Bauch sagt einem schon, heute passt der Stein und morgen kann es dann schon wieder anders sein und man mag den Stein nicht tragen. Das ist ganz normal und völlig in Ordnung.
In der Literatur wird oft davon geschrieben, das sich Steine für ihren Träger opfern und das kann viele Bedeutungen haben.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

http://www.schmuck-edelstein-forum.de

nach oben springen

#3

RE: Stein zerbrochen

in Heilsteine 08.10.2009 17:16
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hey Fili, lieb von dir..so viele tolle Erklärungen. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich noch mal einen weiteren Stein ausser meinen Lapiz tragen möchte. Seit zwei Tagen trage ich ja wieder nur den...und fühle mich irgendwie besser.
Das ein Stein sich..opfert..habe ich auch schon mal gehört..und er deswegen zerbricht..oder weil seine Kraft erschöpft ist bzw. der Stein alles gegeben hat was er konnte.
Was ich aber sehr interressant finde, ist .. ..Vielleicht bist Du unbewusst dabei in Dir einiges aufbrechen zu lassen?, Zeit sich dem wahren Kern zu widmen und das wahre Ich zuzulassen.... paßt das zu Dir?
Zeigt er Dir gar... öffne Dich und Du wirst zur vollen Kraft kommen? Ein scheinbar "Ganzes" kann auch manchmal ein "Käfig" sein.

Weil das schon zu fast 100 prozent passt.
Aber ich werde jetzt erstmal noch einige Tage abwarten( im Moment ist mein seelisches gleichgewicht nicht das beste) und dann noch mal in (meinen) Steinladen gehen, und mich dort einfach inspirieren lassen. Also vorher keine Auswahl treffen, welchen Stein ich möchte. Und wenn dann einer dabei ist der mir ,,zusagt,, dann probiere ich es mit dem.
Und wenn jetzt keiner bei ist, dann bleibt es bei meinem Lapizlazuli. Der ist ja schon fast angewachsen(grins).
Werde weiter berichten...erstmal schönen Tag und Danke...LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

zuletzt bearbeitet 08.10.2009 17:16 | nach oben springen

#4

RE: Stein zerbrochen

in Heilsteine 08.10.2009 23:16
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Huhu frag bitte auch noch Dogoline....

gglg


Ein Tropfen Liebe ist mehr - als ein Ozean voll mit Verstand

nach oben springen

#5

RE: Stein zerbrochen

in Heilsteine 09.10.2009 10:04
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Ja na dann mach ich das doch mal. Hu hu Dogoline, hast du eine Idee warum der Stein schon nach 14 Tagen zerbrochen ist. Er war vorher wirklich intakt. Habe ihn mir vorher gut angesehen. Bis dann LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#6

RE: Stein zerbrochen

in Heilsteine 09.10.2009 20:16
von Dogoline (gelöscht)
avatar

Hallo liebe Fairytale!
Das mit Deinem Amazonit ist wirklich sehr schade, aber ich denke Du brauchst ihn zur Zeit nicht!
Ich hatte das auch schon mal mit einem Türkies!
Der Stein, so denke ich, paßt augenblicklich nicht zu Deinen Energien!
Das bedeutet aber nicht unbedingt etwas "schlechtes", eben nur, das Ihr augenblicklich nicht zusammen paßt!
Steine sind sehr empfindliche Wesen und vielleicht wurde er aber auch (vor Deinem Kauf)schlecht gelagert oder behandelt!
Schön, das Du ihn vergraben hast, denn er fühlt sich auch in mehreren Teilen in der Erde noch wohl!
In Licht und Liebe
Dogoline

zuletzt bearbeitet 09.10.2009 20:19 | nach oben springen

#7

RE: Stein zerbrochen

in Heilsteine 10.10.2009 13:06
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Dogoline, danke für deine Erklärungen. Ich finde auch das ein Stein ein liebes Wesen ist, und das Recht hat respecktvoll behandelt zu werden, zumal er uns ja oft auch seine ganze Kraft und Heilung gegeben hat. Deswegen ist es für mich selbstverständlich ihn in Mutter Erde zu betten. Schön das du das auch so siehst. LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

zuletzt bearbeitet 10.10.2009 13:06 | nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: happyleila
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen