ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!

#1

Steine fürs Wasser

in Heilsteine 06.09.2010 15:44
von Aviditas (gelöscht)
avatar

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann (man höre und staune :D ) sprach mich die Tage darauf an, dass er mal von Heilsteinen behört hat, mit denen man das Trinkwasser, z.B. in einem Wasserfilter energetisieren kann.
Hat da zufällig jemand Ahnung von? Welche Steine sich da eignen?

Würde mich über eure Meinung freuen!

Liebe Grüße und eine schöne Woche!
Avi


Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume!

nach oben springen

#2

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 07.09.2010 12:22
von Sharan (gelöscht)
avatar

Also ich mache mir regelmäßig Edelsteinwasser.

Ich habe dafür, Bergkristall und Rosenquarz. Die Steine hab ich in der Karaffe liegen und lasse das Wasser 12 Stunden stehen, damit die Steine ihre Wirkung tun können. Sprich Bergkristall reinigen und Rosenquarz energie reinsenden. Was wichtig ist, vor dem Trinken das Wasser filtern. Das man nicht ausversehen Splitter mittrinkt.

lg
Sharan

nach oben springen

#3

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 08.09.2010 20:16
von FiLi | 291 Beiträge

Ich mache mir auch regelmäßig Edelsteinwasser.
Dafür benutze ich meistens Amethyststeine, das Wasser hat eine beruhigende Kraft und tut der Haut gut.
Mach das auch wie Sharan, nur nach 12 Stunden fülle ich es um, in eine Glasflasche.
Wenn du Wasser ansetzt, solltest du Glas verwenden, es hat keinerlei Einfluss auf das Wasser.
Für eine Bekannte setze ich regelmäßig Jaspiswasser an, sie leidet unter Wechseljahrbeschwerden und ist von dem Wasser begeistert.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

nach oben springen

#4

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 12.09.2010 19:24
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Hallo!

In unserem Urlaub stand als Begrüßung eine Karaffe mit Wasser und Steinen da und nunja

Ich habe denen eine Karaffe mit Steinen gleich abgenommen (echte Steine incl. Karaffe für 15 Euro)
ist glaube ein sehr guter Preis.

Die Frau aus der Fewo meinte, einmal mit heißen Wasser übergießen und ne Zeit drin liegen lassen, da die
die Steine in einem großen Sack bekommen. Dann gleich offen in die Karaffe zum Verkauf geben.
danach mit wasser übergießen und irgendwann zwischendrin auch mal aufladen.

Kann mir einer von Euch Tips geben? Gibt es was zu beachten, kann jeder dieses Wasser trinken?
Sind gerade nach Hause gekommen, werde mich kommende Woche mal damit auseinandersetzen und noch
in Erfahrung bringen - was es genau für Steinbrocken sind.

Freue mich über Feedback und Wissenswertes.
DANKE

lg Lichtfee


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt

nach oben springen

#5

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 12.09.2010 21:46
von Sharan (gelöscht)
avatar

wictig ist das es gefiltert wird vor dme trinken, sonst weiß ich keine einschränkungen. Kommt auch noch auf die Steine an die im Wasser sind,welche Wirkung sie haben.

das aufladen der Steine, da kommt es aufdie Steine selbst an, reinigen unter klarem Wasser, aberm anche Steine benötigen Mondlicht andere Sonne.

Bei mir z.b. der Bergkristall benötigt Sonne zum aufladen und der Rosenquarz benötigt Mondlicht.

nach oben springen

#6

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 12.09.2010 22:46
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Also Lichtfee, ich glaube da kann die ganz sicher Fili weiter helfen.

Die hat wirklich sehr viel Ahnung von Heilsteinen.

LG Fairytale


Licht und Kraft wünscht Fairytale




http://kosmos2009.jimdo.com

nach oben springen

#7

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 13.09.2010 11:31
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

liest sich supi, na da warte ich mal - wenn Fili das hier liest auf ihre Antwort und versuche
erst mal genau in Erfahrung zu bringen, welche Steine ich nun genau erhalten habe!!!!!!!!!

DANKE


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt

nach oben springen

#8

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 13.09.2010 19:37
von FiLi | 291 Beiträge

Das hast du wirklich zu einem sehr guten Preis gekauft.

Nun zu dem Wasser selbst.
Ich würde meine Steine nie mit kochendem Wasser übergießen, das schadet ihnen nur. Am besten unter fließendem warmen Wasser vor dem Ansetzen des Wassers reinigen.
Danach dann in eine Glaskaraffe, so ca. 70 bis 100 g Steine und mit einem Liter Wasser übergießen. Das Wasser sollte mindestens 6 Stunden ruhen, wobei über Nacht besser ist. Anschließend das Wasser filtern, da sich Teile gelöst haben können und die Steinen neu ansetzen oder trocknen.
Nach gut vier Ansetzungen gönne ich meinen Steinen eine Ruhepause und lade sie auf.

Fast alle Steine eignen sich zu Wasseraufbereitung.
Folgende Steine eigenen sich nicht:
Antimonit
Azurit (Kupfermineral)
Azurit - Malachit (oxidiert)
Bojis (Eisen-Schwefelverbindung)
Chalkopyrit
Chrysokoll (Kupfer-Silizium-Metallverbindung oxidiert)
Covellin (Kupfersulfid)
Dioptas (Kupfer-Siliziumverbindung oxidiert)
Disthen
Hämatit (Eisen-Sauerstoffverbindung oxidiert)
Lepidolith
Malachit
Markasit
Pyrit
Schalenblende
Tigereisen
Zinnober (quecksilberhältig)

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

nach oben springen

#9

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 13.09.2010 19:42
von FiLi | 291 Beiträge

Damit ihr eure Steine richtig aufladen könnt, anbei eine Liste von Steinen.
Kann sein, das ich welche vergessen habe.

Sonnensteine, folgende Steine werden in der Sonne aufgeladen:
Achat
Amazonit
Apatit
Bergkristall
Calcit, gelb, orange
Citrin
Diamant
Fluorit
Granat
Heliotrop
Jade
Jaspis
Karneol
Obsidian
Rhodochrosit
Rauchquarz
Sarder
Topas
Granat
Jaspis
Rubin
Topas

Morgen- Abendsonne, folgende Steine werden in der Morgen oder Abendsonne aufgeladen:
Aventurin
Aquamarin
Calcit, rosa
Chalzedon
Chrysopras
Kunzit
Turmalin

Vollmond, folgende Steine werden bei Vollmond aufgeladen:
Amethyst
Azurit
Dumortierit
Falkenauge
Labradorit
Lepidolith
Labradorit
Malachit
Nephrit
Opale
Andenopal
Orangencalcit
Rhodonit
Sodalith
Mondstein

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

nach oben springen

#10

RE: Steine fürs Wasser

in Heilsteine 15.09.2010 11:19
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Zitat von FiLi
Das hast du wirklich zu einem sehr guten Preis gekauft.

Nun zu dem Wasser selbst.
Ich würde meine Steine nie mit kochendem Wasser übergießen, das schadet ihnen nur. Am besten unter fließendem warmen Wasser vor dem Ansetzen des Wassers reinigen.
Danach dann in eine Glaskaraffe, so ca. 70 bis 100 g Steine und mit einem Liter Wasser übergießen. Das Wasser sollte mindestens 6 Stunden ruhen, wobei über Nacht besser ist. Anschließend das Wasser filtern, da sich Teile gelöst haben können und die Steinen neu ansetzen oder trocknen.
Nach gut vier Ansetzungen gönne ich meinen Steinen eine Ruhepause und lade sie auf.

Liebe Grüße
Christiane




Liebe Christiane,
danke für die super Infos.
Das mit dem heißen Wasser sollte wohl nur dazu dienen - da es ein großer Sack mit Steinen ist, die die immer
abfüllen und den Leuten verkaufen - also um einfach das Anfassen und Transport -sie zu reinigen.
Was meinst Du, so kann das gemeint sein. Das nichts mehr an den Steinen ist, was dan nicht hingehört.
Nun habe ich eine offene Karaffe. Denke ich mache mal ein Bild von ihr und den Steinen.
Ist einfacher, da ich immer noch keine Antwort habe.
Freue mich auf weitere Infos und bin sehr dankbar.
glg Lichtfee (Manuela)


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt

nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: happyleila
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen