ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

Fernreiki

in Reiki 09.07.2007 14:21
von Fairy (gelöscht)
avatar
Beim Fernreiki wird eine Person ohne deren Anwesenheit behandelt.

Wichtige Voraussetzung hierbei ist, dass man immer die Einwilligung dieser Person einholt!

Mit dem Fernheilsymbol wird der Kontakt zu dieser Person hergestellt. Am besten nimmt man ein Foto und/oder auch eine Puppe/Teddybär zur Unterstützung dazu. An dieser behandelt man die entsprechenden Positionen und kann so gezielt die Energie weiterleiten.

Wenn man schon sehr versiert ist, braucht man dieses Hilfsmittel (ausser Foto) natürlich nicht und kann die Energie im Geiste an die entsprechenden Stellen leiten.

Am besten macht man mit dieser Person einen fixen Zeitpunkt aus. So kann auch diese sich mental vorbereiten und es sich bequem machen um zu emfangen und geniessen zu können.

Licht und Liebe *FAIRY*


ERKENNE DIE KRAFT IN DIR!!
zuletzt bearbeitet 09.07.2007 14:22 | nach oben springen

#2

RE: Fernreiki

in Reiki 23.08.2007 11:52
von Sterntaler

Liebe Fairy
Habe einen Kurs mit Reiki gemacht aber außer der Teorie ist damals nicht viel hängengeblieben außer der Glaube, dass man selbst am meisten für sich tun kann. Habe heute in der Zeitung gelesen dass 90% der Bevölkerung bei uns an versch. Kopfschmerzen leiden. Da bin ich aber beruhigt, dass ich nicht der einzige bin. Habe eine Zeitlang regelmäßig Reiki gemacht, aber das mit den Kopfschmerzen ist auch nicht besser geworden. Ist für mich unheimlich belastend und auch meine Leistungen lassen sehr nach, da diese Schmerzen oft von Müdigkeitsattacken tagsüber begleitet werden. Mein Motto ist nach wie vor, meinen Beitrag zum Wohle der Menschheit zu leisten und mein bestes zu geben. Ich suche schon seit Jahren und hoffe irgendwann etwas zu finden, das die Heilung von diesen Zuständen bewirkt. Was meinst Du dazu?
Alles Liebe
Siegfried

nach oben springen

#3

RE: Fernreiki

in Reiki 28.08.2007 09:14
von Fairy (gelöscht)
avatar
Sorry, das ich erst jetzt antworte, war im Ausland. Und von dort aus schreiben finde ich mühsam, da die ö ä ü fehlen..

Das mit den Kopfschmerzen kenne ich und wie!! Hatte 2 Jahre lang Kopfschmerzen und das so ziemlich täglich! Mein Arzt (unter der Berücksichtigung das ich nicht gerne Medikamente nehme) hat mich alle paar Wochen krankgeschrieben und gemeint: "der Körper brauch nur 2-3 Tage Ruhe und generiert sich von selber" O-Ton Doktor!! Ha!! nach 2 Jahren meinte ich dann, ziemlich sauer, er solle mich mal endlich vernünftig untersuchen, ich könne nicht immer wieder Zuhause bleiben. Und siehe da, chronische Spannungskopfschmerzen! Du siehst, du bist bei weitem! nicht der Einzige..smile..
Das Ende vom Lied, ich musste 10 mal zur Physiotherapie, bekam Massagen und Übungen zum Nacken stärken und das wars. Habe nun seit gut 10 Jahren nur noch ab und an Kopfschmerzen. Bei denen Reiki (hab ich damals noch nicht gemacht) wunderbar hilft!

Für mich ersetzt Reiki aber definitiv keinen Arzt. Man muss ja nicht gleich sich mit Medis füllen. Im Gegenteil, aber eine verschriebene Massage, Wirbelsäulenbegradigung etc. kann vieles schon besser machen und Reiki als Ergänzung sorgt dann für den Rest!!

Welchen Reiki Grad hast du denn? Nehme jetzt einfach mal anhand deines Beitrages an den ersten. Vielleicht wäre es sinnvoll den 2. auch zu erlernen? Es gibt viele die ihn günstig, manche sogar kostenlos anbieten!

Licht und Liebe *FAIRY*


ERKENNE DIE KRAFT IN DIR!!
zuletzt bearbeitet 28.08.2007 09:15 | nach oben springen

#4

RE: Fernreiki

in Reiki 13.04.2012 17:52
von Nevenja | 14 Beiträge

Bei Verspannungen und den damit einhergehenden Kopfschmerzen, kann auch sehr gute die energetische Wirbelsäulenbegradigung helfen. Infos dazu auf meiner HP oder bei Google.

LG Nevenja

nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen