ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!
#1

Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 09.05.2008 11:39
von Sarah (gelöscht)
avatar
Hallo ^^

Da Heilsteine zu meinen Lieblingsthemen gehören und ich davon hier noch nichts gelesen habe,möchte ich euch gerne etwas grundlegendes dazu mitteilen.

"Wenn man mit Heilsteinen heilen will,müssen diese auch heile sein"

Drum gibts jetzt etwas zur Aufbewahrung und Pflege...

Die Aufbewahrung

Am besten geeignet sind natürliche Stoffe,an ihnen haftet nicht der negative Teil der Chemie.

Ihr könnt Stoffbeutel nutzen(Seide und Leinen sind besonders gut),Holzkästchen,Stroh-oder Weidengeflecht-Körbchen,Pappkästchen sind auch gut geeignet.

Glas allerdings ist nicht zu empfehlen,obwohl es im entfernten ein natürlicher Stoff ist.Manche Steine verlieren ihre Farbe bei Lichteinwirkung.

Also ist immer ein dunkler Platz,bei Zimmertemperatur zu empfehlen.

Auch Messingboxen,Metall- und Stahlkästchen solltet nicht verwendet werden,da sie die Steine fleckig machen.Wenn es doch unbedingt sein muss,dann schlagt eure Steine vorher in ein Stück Stoff ein,damit der direkte Kontakt zum Metall nicht besteht.

Pflege

Wenn ihr euch einen neuen Stein kauft,könnt ihr davon ausgehen,das er schon in vielen Händen lag.Er ist geladen mit Energie,von der ihr nicht wisst ob sie positiv,oder negativ auf euch und euer Umfeld wirkt.

Bereitet eine Schale mit Wasser vor und gebt Salz dazu.Meersalz wäre besonders schön,normales Speisesalz tut es aber auch.Legt eure Steine in das Wasser und rührt mit der Hand darin.Zieht die Energie aus dem Stein und lasst sie im Wasser zurück.Wenn ihr dabei sanft gegen den Uhrzeigersinn rührt,unterstützt ihr das entladen.

Lasst den Stein nicht zu lange im Salzwasser,manche Steine besitzen eine empfindliche Schutzschicht und werden,wenn sie dem Salzwasser zu lange ausgesetzt sind,rau und bröckeln.Der Selenit,zum Beispiel,ist wasserlöslich.

Anschließend könnt ihr euren Stein laden,mit eurer Energie,mit Elementar-Energie,oder mit,dem typischen,Mondlicht.

Um euren Stein mit Mondlicht zu laden,legt ihr ihn einfach auf das Fensterbrett,oder an eine sichere,mond beschienene,Stelle in eurem Garten.Achtet dabei auf die Mondphase und plant den richtigen Zeitpunkt ein.Der Zeitpunkt ist,jeh nachdem was ihr mit dem Stein anfangen wollt,unterschiedlich.Die meisten machen es bei Vollmond.

Wenn ihr wisst,das euer Stein,dem Wasser ausgesetzt sein darf,könnt ihr euch noch ein Mondwasser herstellen und habt eine nette 2 in 1-Wirkung.

Nehmt eine Glaskanne voll abgekochten Wassers und legt eure Steine auf den Grund.Die Kanne stellt ihr dann zu Vollmond auf die Fensterbank,eine Nacht.Am nächsten Morgen entnehmt ihr die mit Mondlicht geladenen Steine und könnt das Wasser nutzen(Bei Hautentzündungen,bei Bauchweh,für das reine Wohlbefinden,oder gießt damit kränkelnde Blumen).

Es gibt auch Steine,die selbstreinigend sind...z.B. Zitrin,Kyanit und Azeztulit.

Bergkristall und Karneol besitzen die Fähigkeit andere Steine zu reinigen,so ist es sinnvoll eine Sammlung mit einen dieser Steine zu beginnen.

Da ja doch einiges zusamnmen kommt,bevor man mit Heilsteinen,auch effektiv heilen kann,ist eine Steinstunde zu Vollmond kaum zu umgehen um diesen heilenden Helfern auch gerecht zu werden.

Liebe Grüße,

Sarah

Meine Meinung steht fest,bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen! :)
zuletzt bearbeitet 09.05.2008 11:51 | nach oben springen

#2

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 06.08.2009 22:03
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hier noch ein kleiner Tipp. Bei allen Heil bzw. Edelsteinen die nicht ins Wasser dürfen, könnt ihr diese im Kühlschrank für 24 Stunden auch entladen. Dann entweder in die Sonne legen, dem Mondlicht aussetzen oder in eine Schale mit Bergkristall für mindestens 12 Stunden legen.
Zum Entladen von Heilsteinen eignet sich auch noch Hämatit.( Ist auch ein Heilstein, der aber alles negative entzieht) LG Fairytale


Jeder Wesenstern hat sein eigenes besonderes Licht

nach oben springen

#3

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 19.12.2010 18:00
von trinity | 41 Beiträge

hab da noch ne Frage zum Aufladen.
Kann ich mehrere (verschiedene) Steine gleichzeitig in meine Amethystdruse legen?


...war der Tag nicht dein Freund,
so war er dein Lehrer...


so wie das Eisen außer Gebrauch rostet
und das still stehende Wasser verdirbt
oder bei Kälte gefriert,
so verkommt der Geist ohne Übung
(Leonardo Da Vinci)

nach oben springen

#4

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 19.12.2010 20:09
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo trinity, das ist ein gute Frage.

Ich mache das so, aber mal sehen was unsere Expertin FILI dazu meint.

Natürlich stapel ich die nicht aufeinander, aber so zwei oder drei lege ich schon mal gleichzeitig auf die Druse.


Licht und Kraft wünscht Fairytale

Administratorin


http://kosmos2009.jimdo.com

nach oben springen

#5

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 18.02.2011 20:30
von FiLi | 291 Beiträge

Zitat von trinity
hab da noch ne Frage zum Aufladen.
Kann ich mehrere (verschiedene) Steine gleichzeitig in meine Amethystdruse legen?



upps jetzt erst entdeckt.

Also ich gehe mal davon aus, das du von unterschiedlichen Steinen redest.
Das ist nicht so gut, da sich die Steine auch beeinflussen.
Also du kannst ruhig zwei drei oder mehr Onyxe in die Druse legen, aber nicht ein Onyx, ein Chalcedon usw.
Die solltest du nacheinander aufladen.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

nach oben springen

#6

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 18.02.2011 21:25
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Zitat von FiLi

Zitat von trinity
hab da noch ne Frage zum Aufladen.
Kann ich mehrere (verschiedene) Steine gleichzeitig in meine Amethystdruse legen?



upps jetzt erst entdeckt.

Also ich gehe mal davon aus, das du von unterschiedlichen Steinen redest.
Das ist nicht so gut, da sich die Steine auch beeinflussen.
Also du kannst ruhig zwei drei oder mehr Onyxe in die Druse legen, aber nicht ein Onyx, ein Chalcedon usw.
Die solltest du nacheinander aufladen.

Liebe Grüße
Christiane





Oh weh, dann habe ich ja einen riesigen Fehler gemacht

Ich habe schon ab und zu zwei oder drei verschiedene Steine gleichzeitig auf die Druse gelegt.

Wie schön das du das jetzt erklärt hast, dann mache ich den Fehler kein zweites mal.

Danke


Licht und Kraft wünscht Fairytale

Administratorin


http://kosmos2009.jimdo.com

nach oben springen

#7

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 18.02.2011 21:53
von FiLi | 291 Beiträge

Zitat von Fairytale

Zitat von FiLi

Zitat von trinity
hab da noch ne Frage zum Aufladen.
Kann ich mehrere (verschiedene) Steine gleichzeitig in meine Amethystdruse legen?



upps jetzt erst entdeckt.

Also ich gehe mal davon aus, das du von unterschiedlichen Steinen redest.
Das ist nicht so gut, da sich die Steine auch beeinflussen.
Also du kannst ruhig zwei drei oder mehr Onyxe in die Druse legen, aber nicht ein Onyx, ein Chalcedon usw.
Die solltest du nacheinander aufladen.

Liebe Grüße
Christiane





Oh weh, dann habe ich ja einen riesigen Fehler gemacht

Ich habe schon ab und zu zwei oder drei verschiedene Steine gleichzeitig auf die Druse gelegt.

Wie schön das du das jetzt erklärt hast, dann mache ich den Fehler kein zweites mal.

Danke




Immer wieder gerne, freut mich wenn ich helfen kann.

Liebe Grüße
Christiane


http://www.zauberhaftes-schmuckkistchen.de

nach oben springen

#8

RE: Aufbewahrung & Pflege

in Heilsteine 26.02.2011 01:44
von Mystery AG
Moderator
| 58 Beiträge

Schau an Schau an!! Hab auch wieder was neues Gelernt!

M.l.g...Mystery AG

nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dinara
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen