ACHTUNG, dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen!

#1

Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 20.02.2010 11:09
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Hallo Leute, es ist ja bald das OSTARA- FEST oder auch bekannt als Tag und Nacht Gleiche(die meistens am bzw. um den 21. März stattfindet). Mich würde mal interessieren wie ihr dieses Fest oder diesen Tag feiert, ob ihr besondere Riten kennt oder auch selbst durchführt.
Ich schreibe in den nächsten Tagen auch noch mal etwas dazu.
LG Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

#2

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 21.02.2010 21:17
von romana (gelöscht)
avatar

ja an diesen Tag haben Sprüche ,Siten,Lichtkreise, magische und Spirituele Sachen eine große wirkung!!

allso ein schöner und starcker tag,bzw.nacht!

Mfg.romana


Es gibt vieles was wir alls Menschen ereichen können es ist nicht´s unmöglich wenn wir es nur wollen!!!

nach oben springen

#3

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 21.02.2010 23:07
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Huhu


Also wenn ich das so lese liebe Fairytale - liebe Romana...

da bekommen wir alle sicherlich schöne Sprüche von Euch zu lesen...

da können wir doch mal wieder mit Gruppen-Energie richtig etwas positives bewegen....


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt.

nach oben springen

#4

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 22.02.2010 14:27
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Also es gibt etwas was ich auf jeden Fall jedes Jahr zur <<Frühlingstagundnachtgleiche>> mache. Ich stelle in jedem Raum eine hellgrüne Kerze auf. Im Wohnzimmer mache ich dann ein <Kräuterritual >> dort wird dann die erste Kerze angezündet und dann gehe ich von Raum zu Raum und zünde mit der ersten Kerze alle weiteren Kerzen an. <<Damit im ganzen Haus das Licht das ganze Jahr bleibt. Das Feuer symbolisiert dazu das wachsende Leben, was auch das ganze Jahr hindurch erhalten bleibt.
In jedem Raum spreche ich dann noch einen <<Zauber oder Ritualspruch>>. (Jeweils beim Anzünden der Kerzen).
Dann lasse ich die Kerzen möglichst ganz abbrennen..was nicht so leicht ist, weil man ständig von einem raum zum nächsten geht um auf die Kerzen aufzupassen.
Manchmal bleiben ein paar Kerzenstummel übrig, die sammel ich dann ein und vergrabe sie unter einem Kirsch oder Apfelbaum.
LG Fairytale


Ich habe gerade unter der Rubrik..Rituale.. mein Kräuterritual reingesetzt.
Viel freude damit...Licht und Liebe Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

zuletzt bearbeitet 22.02.2010 18:08 | nach oben springen

#5

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 24.02.2010 15:28
von Lichtfee
Moderatorin
| 1.767 Beiträge

Hallo Fairytale

Schreibe doch mal Zusammenfassend auf - welche Kerzenfarben wir uns alle hier so besorgen sollen...

damit wir alles zusammen haben...

DANKE


Je mehr Licht, jeder von uns in seinem Herzen trägt, umso lichtvoller wird unsere Welt.

nach oben springen

#6

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 24.02.2010 17:16
von Fairytale (gelöscht)
avatar

Also ich schreibe hier mal auf, welche ich immer da habe.
Grün, Blau, Weiss, Rosa, Orange, Gold, Silber, Lila oder Violett, Braun..das wären die .Kerzenfarben(mit Roten Kerzen arbeite ich fast nie)
Dazu noch ein paar Kräuter die immer dazu passen;
Lorbeer, Rosmarin, Thymian, Oregano, Minze, Zitronella, Salz,

Und einige kleine <Linsenheilsteine> aus Rosenquarz mindestens 7..besser 12. oder aus Bergkristall.

Und wenn ich in der Natur finde..einige Späne oder Holzstückchen von..Haselstrauch, Weide, Birke, Eiche, Wallnuss.
<<das wäre eine erste kleine Grundausstattung um Rituale durchzuführen>>
LG Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

#7

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 24.02.2010 18:21
von romana (gelöscht)
avatar

@Fairytale

----um auf das zurückzukommen------ Also es gibt etwas was ich auf jeden Fall jedes Jahr zur <<Frühlingstagundnachtgleiche>> mache. Ich stelle in jedem Raum eine hellgrüne Kerze auf. Im Wohnzimmer mache ich dann ein <Kräuterritual >> dort wird dann die erste Kerze angezündet und dann gehe ich von Raum zu Raum und zünde mit der ersten Kerze alle weiteren Kerzen an. <<Damit im ganzen Haus das Licht das ganze Jahr bleibt. Das Feuer symbolisiert dazu das wachsende Leben, was auch das ganze Jahr hindurch erhalten bleibt.
In jedem Raum spreche ich dann noch einen <<Zauber oder Ritualspruch>>. (Jeweils beim Anzünden der Kerzen).
Dann lasse ich die Kerzen möglichst ganz abbrennen..was nicht so leicht ist, weil man ständig von einem raum zum nächsten geht um auf die Kerzen aufzupassen.
Manchmal bleiben ein paar Kerzenstummel übrig, die sammel ich dann ein und vergrabe sie unter einem Kirsch oder Apfelbaum

das finde ich sehr schön und energetisch von dir!!!

und das ist meiner Meihnung nach gut für die Räume,-bzw.deren Person was dann drinen sind weil die nehmen das dann auch wahr bzw. auf in sich!!!

darum gefäld es mir sehr gut!!!!!!!!!!


mfg.romana

Angefügte Bilder:
kerzen_01.jpg

Es gibt vieles was wir alls Menschen ereichen können es ist nicht´s unmöglich wenn wir es nur wollen!!!

zuletzt bearbeitet 24.02.2010 18:31 | nach oben springen

#8

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 24.02.2010 18:50
von Fairytale (gelöscht)
avatar

ich versuche jetzt mal <nach der keltischen Definition> die Farben der Kerzen, die kräuter , die Zweige der Bäume in ihrem Bezug zum Ritual etwas zu erläutern.
Kerzenfarben:
Rosa... Liebe Zuneigung, Romantik, heilen des Geistes, sprituelles Erwachen, Zusammenhalt
Orange... Mut, Anziehung, Veränderung, Kontrolle
Grün.. Wohlstand, Erfolg, Geld, Gleichgewicht, Glück, Heirat
Blau...Harmonie, Wahrheit, Inspiration, Schutz, Frieden, Glück, Gesundheit
Lila... Erfolg, übersinnliche Fähigkeiten, Weisheit, Schutz, Ehre, Kontakt zu Geistern
Braun...Geld, Finanzen, Erdgeister(Kobolde) Konzentration, Intuition, Lernen
Weiss... spirituelle Wahrheit, höhere Kraft und Macht, Kontakt zu höheren Mächten
Gold...Schutz, Weissagung, Kraft, anziehen von höheren Mächten
Silber.. Sieg, übernatürliche Fähigkeiten erlangen, Kraft, Meditation

Das sind jetzt nur einige Bezugspunkte...und wie gesagt nach der Keltischen Definition!!!!
Wer sich nach der Schamanischen oder Wicca Tradition richtet, der hat vieleicht für den einen oder anderen Bezug auch eine andere Farbe.

Kräuter u. Bäume folgen noch.
LG Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

zuletzt bearbeitet 24.02.2010 18:53 | nach oben springen

#9

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 24.02.2010 18:56
von Fairytale (gelöscht)
avatar

@ Romana, ja auch ich finde das sehr wichtig die Räume zu energetisieren...gerade wenn diese besonderen Tage und Nächte sind. Und es stimmt für einige Zeit spürt man noch die lichtvollen Energien in den Räumen...und das kommt allen Menschen die darin wohnen zu gute.
<<Ausserdem macht es mir viel Freude <<Rituale>> und besondere Feste zu feiern, bzw. zu <begehen>.
LG Fairytale


Jeder Wesensstern hat sein eigenes besonderes Licht
http://kosmos2009.jimdo.com/

nach oben springen

#10

RE: Tag und Nachtgleiche

in Feiertage 24.02.2010 19:49
von romana (gelöscht)
avatar

mir ist aufgefallen bzw. sehe ich schon nach einiger Zeit hier das du Fairytale , sehr begabt und wissenhaft in anwedungen auf Rituale bezogen bist das heist du hast ein gutes Händchen und Herz dazu!!

und deine Rituale sind sauber bzw. guter Herkunft!!

meinen resbekt dafür! kann nur sagen einfach TOLL!!!


mfg.romana


Es gibt vieles was wir alls Menschen ereichen können es ist nicht´s unmöglich wenn wir es nur wollen!!!

nach oben springen

<bgsound src="http://youtu.be/Ov-maXScBv8" loop=true>
Willkommen

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: grantb33
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 11370 Beiträge.



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen